DSC_4907

Längste Nacht 2019

Längste Nacht des HSV

(reba)

Volles Haus, gute Stimmung und durch die Zeitumstellung eine Stunde mehr zum Feiern: Die Längste Nacht des Herzebrocker Sportvereins (HSV) im Lila Schaf ist ein Erfolg gewesen. Die Vereinsparty lockte zahlreiche Gäste an. Dirndl und Lederhosen gehörten ebenso zum Oktoberfest wie Wiesenbier und blau-weiße Dekoration. Mitglieder, Sponsoren, Gönner und Freunde des Herzebrocker Sportvereins feierten ausgelassen. Die Partygäste schunkelten und sangen zum Teil die Lieder lautstark mit. Für Musik sorgte DJ Franz Happe.

Aus der Fußballabteilung hatte vor allem die erste Mannschaft der Herren allen Grund zur Freude. Sie hatten das Spiel gegen Suryoye GT mit 7:1 gewonnen und somit die Tabellenführung verteidigt.

Der Dank des HSV-Vorsitzenden Friedhelm Vielstädte galt dem Festausschuss um Evi Schölzel, Christina Spitczok, Gaby Hassemeier und Andreas Beckord für die Organisation. Gegen Mitternacht zog die Losfee Stefanie Klapper die Hauptgewinne der gut bestückten Tombola. Über ein Reise für zwei Personen freute sich Silvia Wördemann. Mechthild Höfling gewann eine Heißluftballonfahrt, gestiftet von der Firma Craemer. Und einen Präsentkorb, gesponsert vom Herzebrocker Hof Wöstmann, nahm Marika Ehlers nach der Partynacht mit nach Hause.

 

DSC_4900 DSC_4902 DSC_4904 DSC_4905 DSC_4915

Gäste in guter Stimmung

DSC_4920

Die Gewinner der Tombola mit Losfee Stefanie Klapper und Evi Schölzel vom Festausschuss

DSC_4932

erste Fußball Herrenmannschaft gut gelaunt nach dem Sieg vom Nachmittag.

DSC_4907

Festausschuss und Vereinsvorstand freuen sich über geglückte „Längste Nacht“

Alle Organisatoren danken nochmals allen Gönnern und Sponsoren für Ihre freundliche Unterstützung.

Dank auch an DJ Franz Happe für die gute Musik.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *